Dienstag, den 18. Mai 2021

AVB

AVB / AGB

Die Allgemeinen Vertragsbedingungen sind bei der Eisenbahn-Bau- und Betriebsgesellschaft Pressnitztalbahn mbH in drei Teilen geregelt. Diese AVB und AGB stehen als Download vollständig zur Verfügung.

SNB - Rügensche BäderBahn

Die Schienennetz-Benutzungsbedingungen der Eisenbahn-Bau- und Betriebsgesellschaft Pressnitztalbahn mbH (PRESS) Rügensche BäderBahn - aktueller Stand:

SNB - Werkbahn Espenhain

Die Eisenbahn-Bau- und Betriebsgesellschaft Pressnitztalbahn mbH bringt für die Werkbahn Espenhain die Nutzungsbedingungen wie folgt zur Anwendung.

Die Eisenbahn-Bau- und Betriebsgesellschaft Pressnitztalbahn mbH macht gemäß § 19 ERegG die nachstehend geplanten Änderungen der SNB Werkbahn Espenhain und der Anlage 1 - Bedienungsanweisung Werkbahn Espenhain, Anlage 4 - Entgelttabelle und Anlage 5 - Gleisplan mit Geltung ab dem 01.05.2021 hiermit bekannt.
Die Änderungen werden auf Grundlage der Änderung der Betriebsführung für die Strecke 6822 Böhlen (a) – Espenhain (a) [LBOG – LESG] im Zusammenhang notwendig. Zugangsberechtigte können einen Monat lang ab Veröffentlichung der Entwürfe (29.03.2021) hierzu Stellung nehmen. Stellungnahmen sind bis zum 29.04.2021 (Posteingang) an die Eisenbahn-Bau- und Betriebsgesellschaft Pressnitztalbahn mbH, - Infrastruktur / SNB -, Am Bahnhof 78, 09477 Jöhstadt entweder schriftlich oder per Email an die Adresse snb@pressnitztalbahn.com zu richten. Die Änderungen sind in den einzelnen Entwürfen der Dokumente kenntlich gemacht.

Die Aufnahme der Betriebsführung für die Strecke 6822 Böhlen (a) – Espenhain (a) [LBOG – LESG] wird abgestimmt mit der DB Netz AG noch nicht zum 1. Mai 2021 0 Uhr erfolgen. Der neue Termin zum Betriebsübergang geben wir hier online nach Festlegung mit der DB Netz AG umgehend bekannt, weshalb alle bisher geltenden Unterlagen für die Werkbahn Espenhain auch vorerst weiterhin ohne Änderungen gültig sind.

SNB – Strecke Böhlen (a) – Espenhain (a) [LBOG – LESG] Neu

Die Eisenbahn-Bau- und Betriebsgesellschaft Pressnitztalbahn mbH macht gemäß § 19 ERegG die nachstehend geplanten neuen SNB der Strecke Böhlen (a) – Espenhain (a) [LBOG – LESG] und aller dazugehörenden Anlagen mit Geltung ab dem 01.05.2021 hiermit bekannt.
Die Neuveröffentlichungen werden auf Grundlage der Änderung der Betriebsführung für die Strecke Böhlen (a) – Espenhain (a) [LBOG – LESG] notwendig. Zugangsberechtigte können einen Monat lang ab Veröffentlichung der Entwürfe (29.03.2021) hierzu Stellung nehmen. Stellungnahmen sind bis zum 29.04.2021 (Posteingang) an die Eisenbahn-Bau- und Betriebsgesellschaft Pressnitztalbahn mbH, - Infrastruktur / SNB -, Am Bahnhof 78, 09477 Jöhstadt entweder schriftlich oder per Email an die Adresse snb@pressnitztalbahn.com zu richten. Die Unterlagen im Entwurf sind alle neu erstellt und besitzen deshalb keinen Änderungsmodus.

Die Aufnahme der Betriebsführung für die Strecke 6822 Böhlen (a) – Espenhain (a) [LBOG – LESG] wird abgestimmt mit der DB Netz AG noch nicht zum 1. Mai 2021 0 Uhr erfolgen. Der neue Termin zum Betriebsübergang geben wir hier online nach Festlegung mit der DB Netz AG umgehend bekannt.

TBB

Die Tarifbestimmungen und Beförderungsbedingungen (TBB) für öffentliche Sonderzüge der Eisenbahn-Bau- und Betriebsgesellschaft Pressnitztalbahn mbH.

ECM-Zertifikate

Die Eisenbahn-Bau- und Betriebsgesellschaft Pressnitztalbahn mbH hat sich nach ECM zertifizieren lassen.