Mittwoch, den 21. April 2021

AVB

AVB / AGB

Die Allgemeinen Vertragsbedingungen sind bei der Eisenbahn-Bau- und Betriebsgesellschaft Pressnitztalbahn mbH in drei Teilen geregelt. Diese AVB und AGB stehen als Download vollständig zur Verfügung.

SNB - Rügensche BäderBahn

Die Schienennetz-Benutzungsbedingungen der Eisenbahn-Bau- und Betriebsgesellschaft Pressnitztalbahn mbH (PRESS) Rügensche BäderBahn - aktueller Stand:

SNB - Werkbahn Espenhain

Die Eisenbahn-Bau- und Betriebsgesellschaft Pressnitztalbahn mbH bringt für die Werkbahn Espenhain die Nutzungsbedingungen wie folgt zur Anwendung.

Die Eisenbahn-Bau- und Betriebsgesellschaft Pressnitztalbahn mbH macht gemäß § 19 ERegG die nachstehend geplanten Änderungen der SNB Werkbahn Espenhain und der Anlage 1 - Bedienungsanweisung Werkbahn Espenhain, Anlage 4 - Entgelttabelle und Anlage 5 - Gleisplan mit Geltung ab dem 01.05.2021 hiermit bekannt.
Die Änderungen werden auf Grundlage der Änderung der Betriebsführung für die Strecke 6822 Böhlen (a) – Espenhain (a) [LBOG – LESG] im Zusammenhang notwendig. Zugangsberechtigte können einen Monat lang ab Veröffentlichung der Entwürfe (29.03.2021) hierzu Stellung nehmen. Stellungnahmen sind bis zum 29.04.2021 (Posteingang) an die Eisenbahn-Bau- und Betriebsgesellschaft Pressnitztalbahn mbH, - Infrastruktur / SNB -, Am Bahnhof 78, 09477 Jöhstadt entweder schriftlich oder per Email an die Adresse snb@pressnitztalbahn.com zu richten. Die Änderungen sind in den einzelnen Entwürfen der Dokumente kenntlich gemacht:

SNB – Strecke Böhlen (a) – Espenhain (a) [LBOG – LESG] Neu

Die Eisenbahn-Bau- und Betriebsgesellschaft Pressnitztalbahn mbH macht gemäß § 19 ERegG die nachstehend geplanten neuen SNB der Strecke Böhlen (a) – Espenhain (a) [LBOG – LESG] und aller dazugehörenden Anlagen mit Geltung ab dem 01.05.2021 hiermit bekannt.
Die Neuveröffentlichungen werden auf Grundlage der Änderung der Betriebsführung für die Strecke Böhlen (a) – Espenhain (a) [LBOG – LESG] notwendig. Zugangsberechtigte können einen Monat lang ab Veröffentlichung der Entwürfe (29.03.2021) hierzu Stellung nehmen. Stellungnahmen sind bis zum 29.04.2021 (Posteingang) an die Eisenbahn-Bau- und Betriebsgesellschaft Pressnitztalbahn mbH, - Infrastruktur / SNB -, Am Bahnhof 78, 09477 Jöhstadt entweder schriftlich oder per Email an die Adresse snb@pressnitztalbahn.com zu richten. Die Unterlagen im Entwurf sind alle neu erstellt und besitzen deshalb keinen Änderungsmodus:

TBB

Die Tarifbestimmungen und Beförderungsbedingungen (TBB) für öffentliche Sonderzüge der Eisenbahn-Bau- und Betriebsgesellschaft Pressnitztalbahn mbH.

ECM-Zertifikate

Die Eisenbahn-Bau- und Betriebsgesellschaft Pressnitztalbahn mbH hat sich nach ECM zertifizieren lassen.