Sonntag, den 9. Dezember 2018

Lokomotiven

Lokomotiven

Die Eisenbahn-Bau- und Betriebsgesellschaft Pressnitztalbahn mbH kann auf eine Vielzahl an Lokomotiven für unterschiedliche Aufgaben verweisen. So kann, je nach Anforderung, auf Lokomotiven von 162 bis 5600 kW zurück gegriffen werden. Das heißt: vom leichten/mittleren Rangierdienst bis hin zum schweren Güterzugdienst ist die PRESS mit ihrem Fuhrpark an Loks flexibel aufgestellt. In einigen Fällen ist eine Kombination (Mehrfachtraktion) möglich, welche die Zug-Leistung bis auf das Doppelte anhebt.

Die Diesellokomotiven haben ein Leistungsspektrum von 162 bis 2000 kW. Hierbei kommen Lokomotiven der Bauarten V22B, V60C, V60D, V100B'B' und ER20Bo'Bo' zum Einsatz.

Die E-Lokomotiven der PRESS haben eine Leistung zwischen 4200 und 5600 kW. Sie sind aus der TRAXX-Familie und bekannt unter der Baureihenbezeichnung 145 und 185.

Für die ÖPNV-Strecke Bergen - Lauterbach kommt ein moderner Dieseltriebwagen zum Einsatz. Hierbei handelt es sich um einen Regio-Shuttle der Firma Stadler. Er ist vielen unter der Baureihenbezeichnung 650 bekannt. Zu diesem Fahrzeug finden Sie genauere Angaben auf der Internetseite www.bergen-lauterbach.com

Auf der Insel Rügen betreibt die PRESS den Rasenden Roland. Auf der 750mm-Strecke von Lauterbach-Putbus-Göhren kommen vorwiegend Dampflokomotiven zum Einsatz. Aber auch zwei Diesellokomotiven sind auf dieser Infrastruktur unterwegs. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite www.ruegensche-baederbahn.de

Für technische Interessierte haben wir eine kleine Übersicht unserer Lokomotiven zusammen gestellt.